Was tun mit Papierresten? °1

Caro Papeterie Leave a Comment

Geht es Euch auch so? Farbkarton- und Designerpapierreste sind viel zu schade, um sie wegzuschmeisen und seien sie auch noch so klein. Für irgendetwas könnte man sie ja irgendwann noch gebrauchen. Und so sammelt sich über kurz oder lang doch so einiges an.

„Guter Vorsatz“ im neuen Jahr

Ich habe mir vorgenommen, diese Restbestände in Angriff zu nehmen und etwas abzubauen. So bekomme ich vielleicht auch mal wieder etwas Ordnung in meinem Papierchaos. 😉 Hier auf dem Blog werde ich Euch immer mal wieder meine Ideen zur Verwertung der Restbestände zeigen. Vielleicht könnt Ihr das ein oder andere ja auch für Euch nutzen.

Geschenkanhänger

Heute fange ich mit diesem Geschenkanhänger an. Ich habe noch einige Streifen Brombeermousse und Designerpapier Wildblumenwiese. So kam mir die Idee, damit einen Anhänger zu gestalten.

Resterverwertung: Anhänger gestaltet mit den Stempelsets Große Klasse und So dankbar #CarosBastelbude carosbastelbude.de

Ich habe einen 2 Inch breiten Streifen Flüsterweiß auf eine Länge von 11 cm zugeschnitten und ein Ende mit der Anhängerstanze gestanzt. Darauf habe ich mit Olivgrün ein Motiv aus dem Stempelset So dankbar gestempelt. Meine Papierstreifen habe ich am unteren Ende des Anhängers aufgeklebt. Die große Blüte stammt ebenfalls aus dem Set So dankbar. Ich habe sie passend zum Designerpapier sowie dem Farbkarton in Brombeermousse gestempelt und dann ausgeschnitten. Der Gruß „Für Dich“ stammt aus dem Stempelset Große Klasse.

Liebe Grüße
Caro

Follow on Bloglovin

Für dieses Projekt benötigst du:

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.