Verpackung in Form eines Osterhasen für kleine Geschenke zu Ostern gestaltet mit Produkten von Stampin' Up!, mit Anleitung #CarosBastelbude

Mein Liebling des Monats im März

Caro Anleitungen Leave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute zeige ich Euch das zweite Projekt, welches ich für meinen VHS Kurs vorbereitet hatte – eine Verpackung in Form eines Osterhasen. Gleichzeitig mache ich die Verpackung zu meinem Liebling des Monats, da sie ein tolles Mitbringsel zum Osterfest ist. Gesehen habe ich die Idee bei Michelle Last und da ich inzwischen diverse Stanzen und Framelits in ovaler Form habe (daran war es immer gescheitert), konnte ich diese Verpackung nun endlich einmal umsetzten.

So wird die Box für den Osterhase gemacht

Schneidet den extrastarken, flüsterweißen Farbkarton auf 6-1/2 x 8-1/4 Inch zu. Falzt diesen anschließend auf der kurzen Seite (6-1/2″) bei  2, 3, 5 und 6 Inch. Falzt auf der langen Seite (8-1/4″) bei 1/2, 1-1/2, 5-1/2 und 6-1/2 Inch. 
 
Faltet nun alle Linien und falzt sie mit dem Falzbein nach. Schneidet die Flächen, wie in der Zeichnung angegeben, ab. An der Stelle, die mit „Deckel“ bezeichnet ist, stanzt Ihr mit der Stanze Gewellter Anhänger.
Verpackung in Form eines Osterhasen für kleine Geschenke zu Ostern gestaltet mit Produkten von Stampin' Up!, mit Anleitung #CarosBastelbude
Anschließend könnt Ihr die Box zusammenkleben. Um den Deckel zu schließen, befestigt Ihr einen kleinen Klebepunkt auf der Box. Alternativ könnt Ihr auch einen Magnet anbringen. 

Die Box wird zum Osterhase

Um das Gesicht des Hasen fertigzustellen, stanzt Ihr mit der Eulenstanze die Augen aus und mit der Herzstanze entsteht die Nase. Nehmt dafür einfach einen schmalen Streifen in Kirschblüte und stanzt das Herz so, dass der obere Teil abgeschnitten wird. Klebt Augen und Nase auf den Deckel und zeichnet mit einem Marker die Barthaare. 
 
Die Ohren und Arme des Hasen stanzt Ihr mit Ovalen aus (Ovalstanze 1-3/4 x 7/8″ und Framelits Lagenweise Kreise). Klebt das Designerpapier als Innenohr auf die größeren Ovale aus flüsterweißem Farbkarton. Die Ohren können dann an der Verpackung befestigt werden. Die Arme werden seitlich an der Verpackung angeklebt und anschließend nach vorne umgeklappt.
 
Im letzten Schritt stempelt Ihr die beiden Blüten, einmal in Wassermelone und einmal in Osterglocke, und stanzt sie aus. Mit dem Marker in Wasabi zeichnet Ihr die Stiele auf die Verpackung. Anschließend klebt Ihr die Blüten auf und dekoriert sie mit einem Strassstein. 
 

Verpackung in Form eines Osterhasen für kleine Geschenke zu Ostern gestaltet mit Produkten von Stampin' Up!, mit Anleitung #CarosBastelbude

Die Anleitung

Ihr könnt Euch die Anleitung gerne als PDF hier herunterladen. Oder Ihr schaut mal auf YouTube bei Michelle. Sie hat ein tolles Video dazu gemacht.
 
Liebe Grüße 
Caro

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.