Osterkarte gestaltet mit dem Stempelset Hello Easter von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Osterkarte gestaltet mit dem Set Hello Easter

Caro Grußkarte Leave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Bald steht Ostern vor der Tür. Deswegen möchte ich Euch heute gerne diese Grußkarte zeigen, die ich mit dem Stempelset Hello Easter von Stampin‘ Up! gestaltet habe.

Die Bestandteile der Karte

  • Farbkarton in Savanne mit den Maßen 10,5 x 29,7 cm
  • für das Osterei Farbkarton in Flüsterweiß mit den Maßen 10 x7 cm
  • für den Hasen Farbkarton in Flüsterweiß mit den Maßen 4 x 4 cm
  • Farbkarton in Wassermelone mit den Maßen 13 x 1,5 cm
  • Kopierpapier mit den Maßen 9,5 x 13,8 cm
  • Stempelfarben in Craft, Aquamarin, Bermudablau, Wassermelone und Wildleder
  • Stempelset Hello Easter
  • Framelits Fensterschachtel
  • Kleber
Osterkarte gestaltet mit dem Stempelset Hello Easter von Stampin' Up! #CarosBastelbude

So wird die Karte gemacht

Den Farbkarton in Savanne falzt Ihr an der langen Seite bei 14,85 cm und faltet ihn anschließend. Dies ist die Kartenbasis. Die Front der Kartenbasis bestempelt Ihr mit Crafttinte und verschiedenen Motiven aus dem Stempelset Hello Easter.
 
Im nächsten Schritt wird das Osterei gestaltet. Dazu benötigt Ihr den flüsterweißen Farbkarton mit den Maßen 10 x 7 cm. Das Ei wird mit der sogenannten Rock’n’Roll Technik eingefärbt. Färbt zunächst den Eierstempel mit der helleren Stempeltinte – bei dieser Karte Aquamarin – ein. Geht anschließend in kreisenden Bewegungen über das dunklere Stempellissen – hier Bermudablau – , um so den Rand des Ostereis dunkler zu färben. Dann könnt Ihr das Ei auf den flüsterweißen Farbkarton stempeln.
 
Als nächstes werden noch einige Akzente in Wassermelone gesetzt. Dann könnt Ihr das Ei ausschneiden und mit Stampin‘ Dimensionals auf die Basiskarte kleben.
 
Der Hase wird in Wildleder auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt, ebenfalls ausgeschnitten und auf das Ei geklebt. 
 
Zum Schluss wird das Banner in Wassermelone gemacht. Dazu schneidet Ihr einen Streifen auf 13 x 1,5 cm zu. Auf diesen stempelt Ihr mittig Ton in Ton den Gruß. Stanzt die Enden des Banners mit dem Framelit aus dem Set Fensterschachtel aus. Befestigt das Banner nun auf der Karte.

TIPP
Wer nicht das passende Framelit hat, um die Enden des Banner auszustanzen, kann das auch ganz leicht „manuell“ machen. Zieht dazu zwei Falzlinien jeweils links und rechts neben dem Banner. Anschließend schneidet Ihr das Ende des Streifens mittig ein und dann von den Ecken zur Mitte diagonal ab.

Osterkarte gestaltet mit dem Stempelset Happy Easter von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Liebe Grüße 
Caro

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.