So macht Ihr eine Schneemannverpackung gefüllt mit einer Tüte Kaffee - ein süßes Goodie für Weihnachten und die kalte Jahreszeit. Anleitung auf meinem Blog.

Schneemann gefüllt mit Trinkschokolade

In Anleitungen, Verpackung by CaroLeave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Bei kreativbude3einhalb sind wir mit einem neuen Monatsthema gestartet. Wie kann es anders sein im Dezember, es lautet Weihnachtszauber. Ich möchte Euch diese süße Idee zeigen, die ich vor längerer Zeit bei Funkelbazis Bastelstübchnen entdeckt habe und in die ich mich sofort verliebt habe - diese Schneemannverpackung.
 
So macht Ihr eine Schneemannverpackung gefüllt mit einer Tüte Kaffee - ein süßes Goodie für Weihnachten und die kalte Jahreszeit. Anleitung auf meinem Blog.
Nachdem ich erst versucht habe, die Verpackung nach Alexandras Angaben zu basteln (was irgendwie nicht so ganz funktioniert hat), habe ich selbst ein bisschen getüftelt und den Schneemann auch gleich so angepasst, dass eine Trinkschokolade oder so eine Instant-Kaffeetüte hineinpasst. 

So habe ich den Schneemann gemacht

Die Tasche

Zunächst benötigt Ihr ein Stück extrastarken flüsterweißen Farbkarton mit den Maßen 9 x 25 cm. Dieser wird an der langen Seite bei 10 cm gefalzt und an der kurzen Seite jeweils von außen bei 1 cm. 
 
Auf der 10 cm-Seite werden die schmalen Streifen abgeschnitten. Dann kann das Stück Farbkarton schon zu einer Tasche zusammengeklebt werden. Dazu streicht Ihr jeweils den äußeren Rand des 10 cm-Bereiches mit Kleber ein und klappt das Ganze anschließend nach oben. Als nächstes werden auf der unteren Seite die Ecken abgerundet.
Im letzten Schritt prägt Ihr die Tasche mit einem Muster Eurer Wahl.  

Der Verschluss

Für den Verschluss, also den Kopf des Schneemanns, schneidet Ihr ein Stück extrastarken flüsterweißen Farbkarton auf 7 x 10,5 cm zu und falzt diesen bei 1,5 cm. Auf der Seite mit der Klebelasche schneidet Ihr die Ecken leicht schräg ab. 
 
Auf der gegenüberliegenden Seite werden die Ecken mit der Trio-Stanze abgerundet. Dann wird auch das Verschlussteil mit der Prägeform geprägt .
 
Zum Schluss wird der Verschluss in die Tasche geklebt. 

Der Hut

Für den Hut benötigt Ihr schwarzen Farbkarton mit den Maßen 5 x 6 cm und zwei Stücke mit den Maßen 9 x 1,5 cm. Auf der 6 cm-Seite des größeren Stückes werden die Ecken abgerundet. Dann wird das Stück an den oberen Rand des Schneemanns geklebt. Nun fehlt nur noch die Hutkrempe. Dafür werden die beiden 9 x 1,5 cm Streifen verwendet. Einer wird auf die Vorderseite des Schneemann geklebt und einer auf die Rückseite.

So bekommt der Schneemann den letzten Schliff

Für die Augen und die Knöpfe des Schneemanns habe ich die Eulenstanze verwendet. Die Knöpfe sind die großen Kreise der Stanze und für die Augen werden die nächst kleineren Kreise verwendet. Mit einem weißen Gelstift bekommen die Augen noch etwas Glanz. 
 
Für die Nase des Schneemanns habe ich ebenfalls einen Stanze verwendet, nämlich die Fuchsstanze. Ich habe das Teil verwendet, welches eigentlich für das Gesicht verwendet wird und diese so zurechtgeschnitten, dass eine Möhre daraus wird. 
 
Schließlich bekommt auch der Hut noch eine Dekoration. Die Zweige habe ich mit den Thinlits Tannenzauber ausgestanzt. Die beiden Schneeflocken stammen aus dem Stempelset Flockenzauber. Ich habe sie jeweils mit Himmelblau auf flüsterweißen und himmelblauen Farbkarton gestempelt, ausgestanzt und aufeinander geklebt.
 
Für den Schal habe ich ein Stück Band auf 35 cm zugeschnitten. 
 
Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Ausprobieren! Wenn Ihr Fragen habt, schreibt mir gerne. 
So macht Ihr eine Schneemannverpackung gefüllt mit einer Tüte Kaffee - ein süßes Goodie für Weihnachten und die kalte Jahreszeit. Anleitung auf meinem Blog.
So macht Ihr eine Schneemannverpackung gefüllt mit einer Tüte Kaffee - ein süßes Goodie für Weihnachten und die kalte Jahreszeit. Anleitung auf meinem Blog.
Liebe Grüße 
Caro

Diese Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Leave a Comment