Grußkarte zum Schulanfang gestaltet mit der Elementstanze Eule von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Grußkarte zum Schulanfang mit der Eulenstanze

Caro Grußkarte Leave a Comment

Hallo Ihr Lieben! Anfang August waren wir zum Schulanfang der zweiten Tochter meiner Cousine eingeladen. Für diesen Anlass habe ich auch zwei Grußkarten gebastelt – eine für mich und eine für meine Eltern.

Heute möchte ich Euch die erste Schulanfangskarte zeigen, bei der das zentrale Element die süße Eule ist, die ich mit der Eulenstanze gebastelt habe. Wobei diese nicht der Ausgangspunkt für die Idee zu dieser Karte war. Vielmehr wollte ich schon lange einmal den Prägefolder mit den Buchstaben und Zahlen verwenden. Den habe ich irgendwann einmal in der Ausverkaufsecke bei Stampin‘ Up! erworben und ihn so gut wie noch nie eingesetzt. Dafür nun endlich bei dieser Schulanfangskarte.

Grußkarte zum Schulanfang gestaltet mit der Elementstanze Eule von Stampin'  Up! #CarosBastelbude

So habe ich die Karte zum Schulanfang gemacht

Als Kartenbasis habe ich den extrastarken flüsterweißen Farbkarton verwendet (Maße: 10,5 x 29,7 cm, gefalzt bei 14,8 cm). Diesen habe ich mit dem Sternenmuster geprägt.

Mit den Framelits Lagenweise Kreise habe ich als nächstes drei verschiedene Kreise ausgestanzt. Einen aus currygelbem Farbkarton (Durchmesser ca. 6,8 cm). Diesen habe ich mit den Buchstaben und Zahlen geprägt. Einen aus flüsterweißem Farbkarton (Durchmesser ca. 6,1 cm). Auf diesen habe ich in Bermuda und Wassermelone die Linien gezeichnet. Und einen aus schwarzem Farbkarton (Durchmesser ca. 5,5 cm). Auf diesen habe ich die weißen Linien gezeichnet und einen Tafellook kreiert.

Die Linien lassen sich ganz leicht zeichnen, wenn Ihr die Kreise mit wiederablösbarem Kleber auf kariertes Papier klebt und die Linien auf dem karierten Papier als Orientierung benutzt, wo Ihr das Lineal anlegen müsst.

Auf zwei Streifen in Wassermelone habe ich den Gruß gestempelt und das linke Ende mit der Fähnchenstanze ausgestanzt. Die beiden Streifen habe ich an dem schwarzen Kreis befestigt. Dann habe ich die Kreise auf der Basiskarte angeordnet.

Die beiden Bücher sind mit der Wortfensterstanze entstanden. Nach dem Ausstanzen habe ich mit einem weißen Stift feine Linien gezeichnet, um Buchseiten zu imitieren.

Schließlich habe ich noch die Eule gemacht und auf die Bücher gesetzt.

Grußkarte zum Schulanfang gestaltet mit der Elementstanze Eule von Stampin'  Up! #CarosBastelbudeLiebe Grüße
Caro

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.