Circle Spinner Karte zum Geburtstag mit Tutorial, Stempelsets Hallo & In Partystimmung von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Circle Spinner Karte zum Geburtstag

Caro Anleitung, Grußkarte Leave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute zeige ich Euch ein Projekt, welches ich für meinen vhs Kurs am vergangenen Wochenende vorbereitet hatte – eine Circle Spinner Karte in Honiggelb, Smaragdgrün und Jeansblau. Leider habe ich mich dieses Mal etwas mit der Zeit vertan, so dass wir diese Karte nicht mehr geschafft haben. Tut mir leid Ihr Lieben!

So wird die Circle Spinner Karte gemacht

Schneidet den Farbkarton in Honiggelb auf 10,5 x 21 cm zu und falzt ihn auf der langen Seite bei 10,5 cm. Klappt den Farbkarton anschließend zusammen.

Schneidet ein weiteres Stück Farbkarton auf 10 x 10 cm zu. Legt dieses auf die Big Shot und platziert darauf zentriert eines der Kreis-Framelits. Legt ins Innere dieses Framelits das nächst kleinere Framelit. Stanzt nun die Kreise aus. Bestempelt den Farbkarton Ton in Ton mit dem kleinen Partyhütchen.

Stempelt das „Hallo“ und darum herum das Konfetti auf flüsterweißen Farbkarton. Stanzt das Motiv mit dem kleineren Kreis-Framelit aus. Klebt den Farbkarton auf den honiggelben Kreis.

Klebt auf die Rückseite des bestempelten honiggelben und des flüsterweißen Farbkartons 3D Pads.

Das bewegliche Element

Für das bewegliche Element stempelt Ihr den Partyhut in Jeansblau auf flüsterweißen Farbkarton und stanzt ihn mit der Kreisstanze aus. Stanzt außerdem mit der Wellenkreisstanze ein Stück jeansblauen Farbkarton aus. Klebt die beiden Teile aufeinander. Anschließend klebt Ihr das Motiv auf ein Cent-Stück, gefolgt von einem 3D Pad und einem weiteren Cent-Stück.

Schließlich stempelt Ihr noch das „Geburtstagskind“ auf flüsterweißen Farbkarton und stanzt es aus. Nun kann die Karte zusammengesetzt werden. Klebt als erstes den bestempelten honiggelben Farbkarton auf die Grundkarte. Fädelt dann das bewegliche Teil ein und klebt anschließend den Kreis in die Mitte.

Zum Schluss wird noch der Gruß befestigt. Fertig ist die Circle Spinner Karte.

Leicht abgewandelte Variante

Bei meiner ersten Variante (die oben gezeigte) ist die Schiene für das bewegliche Element etwas zu breit geworden. Da müsste man dann immer 5 Cent Stücke verwenden. Deswegen habe ich noch eine zweite Variante gemacht und das auch gleich noch in einer etwas neutraleren Farbkombination. Bei dieser ist die Schiene schmaler und als Grundfarbe habe ich Saharasand gewählt.

Die Anleitung zum Download

Ihr könnt Euch die Anleitung als PDF hier herunterladen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße
Caro

Dir gefällt mein Beitrag? Teile ihn gerne mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.