Grußkarte zur Taufe mit dem Set Segenswünsche

26. April 2017 | Grußkarte

Die heutige Karte ist, auch wenn man es nicht auf den ersten Blick sieht, dass Gegenstück zur Karte vom Dienstag. Bei der ersten Karte habe ich ja den Ausschnitt des Schmetterlings verwendet, um die Grußkarte zu gestalten. Bei dieser hier habe ich den ausgeschnittenen Schmetterling verwendet.

Den Schmetterling habe ich mit Klecksen in Gold und Wassermelone bestempelt und dazu ein Motiv aus dem Stempelset Timeless Textures verwendet.

Grußkarte mit Schmetterling

Außerdem habe ich das neue Glitzerklebeband ausprobiert, welches es im Rahmen  der Sale-a-Bration noch bis zum 31.03.2016 gratis ab einem Bestellwert von 60 € gibt. In dem Dreier-Set sind die Farben Gold, Silber und Weiß enthalten.

Bei meiner Karte kam das weiße Glitzerklebeband zum Einsatz, denn dieses weist eine Besonderheit auf. Du kannst es nach deinen Wünschen einfärben. Reis einfach ein Stück des Bandes ab und leg es auf eine Silikonmatte. Auf dieser bleibt das Band nicht dauerhaft haften und so kannst du es nach dem Färben ohne Probleme wieder ablösen und auf dein Projekt kleben.

Das Färben habe ich mit einem Schwamm und dem Aquapainter probiert. Mit dem Schwamm funktioniert es wunderbar. Man muss nur je nach gewünschter Farbintensität mehrmals über das Band gehen. Anders als erwartet, hat man auch kaum Glitzer im Schwamm kleben. Mit dem Aquapainter hat es nicht so gut funktioniert. Das Band hat die Farbe nicht so gut angenommen, so dass ich da auch noch mit dem Schwamm drüber gegangen bin. Ich habe noch nicht versucht, dass Band farbig zu besprühen. Das könnte aber vielleicht auch gut funktionieren.

Ein Stück Band habe ich petrolfarben eingefärbt und zwei in Farngrün. Diese habe ich zentriert auf einen quadratischen Farbkarton geklebt. Darauf habe ich den Schmetterling, zusammen mit etwas goldenem Metallgarn, platziert.

Grußkarte mit Schmetterling

 

Einen Spruch habe ich nicht auf die Karte gebracht, so kann man sie für verschiedene Anlässe verwenden.

Liebe Grüße
Caro

[cs_content][cs_section parallax=”false” separator_top_type=”none” separator_top_height=”50px” separator_top_angle_point=”50″ separator_bottom_type=”none” separator_bottom_height=”50px” separator_bottom_angle_point=”50″ style=”margin: 0px;padding: 45px 0px;”][cs_row inner_container=”true” marginless_columns=”false” style=”margin: 0px auto;padding: 0px;”][cs_column fade=”false” fade_animation=”in” fade_animation_offset=”45px” fade_duration=”750″ type=”1/1″ style=”padding: 0px;”][cs_text class=”cs-ta-justify”]Guten Morgen Ihr Lieben! Heute möchte ich Euch ein Projekt zeigen, welches ich für meine letzte Stempelparty vorbereitet habe. Gewünscht war eine Karte zur Taufe – mehr oder weniger neues Terrain für mich, da ich in diesem Bereich noch nicht so viel gemacht habe. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. [/cs_text][x_custom_headline level=”h2″ looks_like=”h6″ accent=”false”]Embossing und Aquarelltechnik kombiniert [/x_custom_headline][cs_text class=”cs-ta-justify”]Mein Ausgangspunkt für die Karte war Aquarellpapier mit den Maßen 12,8 x 8,5 cm. Dieses habe ich quer von einer Ecke zu der gegenüberliegenden mit den Seifenblasen aus dem Stempelset Playful Backrounds bestempelt und anschließend weiß embossed.

Anschließend habe ich das Papier rund um die Seifenblasen angefeuchtet. Zum Kolorieren habe ich die Farben Osterglocke, Wasabi und Zartrosa gewählt. Gestartet bin ich mit Osterglocke und habe die Farbe in unterschiedlichen Nuancen auf das Papier gebracht. Als nächstes habe ich Wasabi aufgetragen und zum Schluss noch einige Akzente mit Zartrosa gesetzt.

Den Gruß habe ich in die rechte, obere Ecke gesetzt. Als Umrahmung habe ich Farbkarton in Wasabi gewählt, der nur wenige Milimeter größer ist, als das Aquarellpapier (13 x 8,7 cm). Das Ganze habe ich mit Stampin’ Dimensionals auf die Basiskarte in Flüsterweiß geklebt.

Als Fokuspunkt habe ich das Kreuz aus dem Stempelset Segenswünsche verwendet. Dieses habe ich auf Pergament gestempelt und ebenfalls weiß embossed. Ausgestanzt habe ich es mit einem der Wellenkreise aus dem Framelit-Set Lagenweise Kreise. Zum Aufkleben auf die Karte habe ich den Präzisionskleber verwendet, da er so eine feine Spitze hat. Den Kleber habe ich nur auf den Stellen platziert, die weiß embossed sind, damit man den Kleber dann nicht durch das Pergament hindurch sieht. [/cs_text][/cs_column][/cs_row][cs_row inner_container=”true” marginless_columns=”false” style=”margin: 0px auto;padding: 0px;”][cs_column fade=”false” fade_animation=”in” fade_animation_offset=”45px” fade_duration=”750″ type=”1/2″ style=”padding: 0px;”][x_image type=”rounded” src=”https://carosbastelbude.de/wp-content/uploads/2017/04/Caros-Bastelbude_Karte-Taufe-5.jpg” alt=”” link=”false” href=”#” title=”” target=”” info=”none” info_place=”top” info_trigger=”hover” info_content=””][/cs_column][cs_column fade=”false” fade_animation=”in” fade_animation_offset=”45px” fade_duration=”750″ type=”1/2″ style=”padding: 0px;”][x_image type=”rounded” src=”https://carosbastelbude.de/wp-content/uploads/2017/04/Caros-Bastelbude_Karte-Taufe-4.jpg” alt=”” link=”false” href=”#” title=”” target=”” info=”none” info_place=”top” info_trigger=”hover” info_content=””][/cs_column][/cs_row][cs_row inner_container=”true” marginless_columns=”false” style=”margin: 0px auto;padding: 0px;”][cs_column fade=”false” fade_animation=”in” fade_animation_offset=”45px” fade_duration=”750″ type=”1/1″ style=”padding: 0px;”][x_custom_headline level=”h2″ looks_like=”h6″ accent=”false”]Die alternative Gestaltung[/x_custom_headline][cs_text class=”cs-ta-justify”]Es ist ja nicht mehr lange, bis zur Veröffentlichung des neuen Jahreskatalogs. Und wie jedes Jahr müssen einige Produkte weichen, um Platz für tolle neue Sachen zu machen. (Die auslaufenen Produkte findet Ihr hier. Schaut doch mal vorbei. Es gibt auch das ein oder andere Schnäppchen.) So wird es im neue Katalog auch das Set Segenswünsche nicht mehr geben. Und die deutsche Version ist bereits ausverkauft.

Deshalb wollte ich mir für die Stempelparty noch eine Alternative überlegen und mir kam die Idee, statt des Kreuzes den Baum des Lebens einzusetzen. So ein Baum ist in dem Stempelset Worte, die gut tun enthalten und der hat die richtige Größe für meinen Wellenkreis. So ist der Fokus für die zweite Kartenvariante dieser Baum geworden.

Grußkarte zu religiösen Anlässen, Embossing und Aquarelltechnik, Stempelset Worte, die gut tun #CarosBastelbudeFür den Gruß habe ich zu dem Stempelset Florale Grüße gegriffen und das “Herzliche Glückwunsch” verwendet. Die beiden Worte sind eigentlich in einer Reihe angeordnet. Diese “Problem” habe ich mit dem Marker in Wasabi gelöst und beide Worte einzeln eingefärbt und gestempelt.

Wenn Ihr die Marker nicht habt, gibt es auch noch eine weitere Möglichkeit, die beiden Worte zu trennen. Klebt ein Wort mit Tesa ab, färbt das andere mit Tinte ein, nehmt den Tesa wieder ab und stempelt den Gruß auf das Papier.

Auch die zweite Variante gefällt mir sehr gut. Diese kann man neben der Taufe auch noch für weitere Anlässe einsetzten.

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin’ Up! Produkte habe ich verwendet:
[/cs_text][x_raw_content]

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin’ Up! Demonstrator.

[/x_raw_content][/cs_column][/cs_row][/cs_section][/cs_content]