Kleine Sandwichbox für Süßes zum Geburtstag, Muttertag oder zu Ostern #CarosBastelbude

Kleine Sandwichbox für Süßes und mehr

Caro Anleitung, Verpackung Leave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Heute zeige ich Euch das nächste Projekt, welches ich für meinen vhs Kurs vorbereitet hatte. Diese kleine Sandwichbox, die ich bei Janas Bastelwelt entdeckt habe. Ihr könnt sie zu Ostern, zum Muttertag und Geburtstagen verschenken, gefüllt mit Leckereien oder kleinen Geschenken.

So wird die Sandwichbox gemacht

Die Box setzt sich aus drei Teilen zusammen. Im ersten Schritt schneidet Ihr Euch ein Stück Farbkarton auf 25,5 x 6,5 cm zurecht. Bestempelt den Farbkarton nach Euren Wünschen. Für meine Sandwichbox habe ich das Stempelset Für Immer verwendet und die Blume in Pfirsich Pur gestempelt. Außerdem habe ich noch ein paar Blätter in Farngrün hinzugefügt.

Legt die lange Seite des Farbkartons im Falzbrett oben an und falzt bei 2,5 cm, 8,5 cm, 14,5 cm und 23 cm. Dreht den Farbkarton um 90 Grad, legt die kurze Seite oben an und falzt bei 1,5 cm und 5 cm. Faltet nun alle Falzlinien und schneidet den Farbkarton wie in der Anleitung angegeben ein bzw. ab. (Den Link zum Download findet Ihr weiter unten im Text.)

Bei dem längeren Bereich auf dem Farbkarton wird mittig ein Oval ausgestanzt und mit einem Stück Klarsichtfolie hinterlegt. Außerdem werden die beiden Enden des Farbkarton mit der Stanze Gewellter Anhänger ausgestanzt.

Die Seitenteile der Box

Nun benötigt Ihr noch ein Stück Farbkarton mit den Maßen 8 x 8 cm. Auch dieses wird bestempelt und anschließend rundherum gefalzt bei 1 cm. Danach wird das Quadrat diagonal in zwei Dreiecke zerschnitten. Falte alle Falzlinien und schneide die kleinen Ecken ab. Das sind die Seitenteile der Box.

(Im Bild sind links und rechts noch die kleinen Ecken. Auch diese müssen komplett weggeschnitten werden.)

So wird die Box zusammengesetzt

Die beiden Seitenteile werden auf die beiden kürzen Flächen des ersten Farbkartonstreifens geklebt, also die beiden ohne Oval. Achtet dabei darauf, dass die Klebelaschen der Dreiecke in die richtige Richtung zeigen, damit Ihr nicht eine der Laschen ausversehen auf der Seite mit dem Deckel habt. Dann könnt Ihr die Sandwichbox zusammenklappen und mit einem Band verschließen.

Die Anleitung zum Download

Auch für diese Verpackung habe ich eine Anleitung geschrieben. Diese könnt Ihr hier als PDF downloaden.

Jana von Janas Bastelwelt hat auch ein Video zu der Sandwichbox erstellt. Schaut mal hier.

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.