Gäste-Goodies Haribo Mini, Delicate Details & Li(e)belleien von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Haribo Minis als kleine Goodies verpackt

Caro Anleitung, Goodies Leave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso. Frei nach diesem Motto, möchte ich Euch heute eine kleine Verpackung – ein kleines Goodie – zeigen, in welches die Haribo Minis (die kleinen Tütchen) passen. Diese habe ich als Gastgeschenke für meine nächsten Stampin‘ Up! Stempelparties vorbereitet und sie werden auch in die ein oder andere Tüte mit Bestellungen wandern. Für die Gestaltung habe ich einige Produkte aus dem aktuellen Frühjahr/Sommer-Katalog und der Sale-a-Bration verwendet.

Diese Materialien benötigt Ihr:

  • Stempelset Delicate Details
  • Produktpaket Li(e)belleien
  • Stempelset Für immer
  • Stanze Gewellter Anhänger
  • Thinlits Fensterschachtel
  • Wink of Stella Pinselstift Gold
  • Farbkarton Flüsterweiß 6 x 21 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß 9 x 6,5 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß 3,5 x 2,5 cm
  • Farbkarton Wasabi 5 x 5 cm
  • Kordel Wasabi 18 cm
  • Stempelkissen Wasabi
  • Stempelkissen Ockerbraun

So geht’s

Im ersten Schritt falzt Ihr den 6 x 21 cm großen Farbkarton an der langen Seite bei 10,5 cm. Ein kleiner Tipp, falls Ihr die Goodies in größerer Stückzahl basteln wollt: Aus einem A4 Farbkarton könnt Ihr fünf Streifen zuschneiden. Bevor Ihr jedoch den Farbkarton schneidet, legt Ihr die 21 cm Seite im Papierschneider an und falzt bei 10,5 cm. Danach dreht Ihr den Farbkarton und könnt ihn auf die 6 cm breiten Streifen zuschneiden. So erspart Ihr es Euch, alle 6 x 21 cm Streifen einzeln falzen zu müssen.

Falzmuster Goodies für Haribo Mini #CarosBastelbude

Nach dem Ihr die Streifen zugeschnitten habt, werden diese mittig gefalzt. Anschließend platziert Ihr das Ende in der Anhängerstanze und formt so den oberen Teil der Verpackung. Die Streifen sind etwas breiter als eigentlich für die Stanze vorgesehen ist. Das ist aber kein Problem. Die Ecken lassen sich trotzdem in die Stanze einfädeln und nach dem Stanzen schneidet Ihr einfach die überstehenden Ende ab.

Als nächstes habe ich den flüsterweißen Farbkarton mit Hilfe des Stempelsets Delicate Details und Stempelfarbe in Wasabi gestaltet. Das Stempelset enthält fünf tolle Bordüren und Ihr könnt es im Rahmen der Sale-a-Bration noch bis Ende März pro 60 € Bestellwert gratis dazu erhalten. Die Bordüren könnt Ihr entweder einzeln verwenden oder Ihr plaziert sie gemeinsam auf einem großen Acrylblock und erhaltet so einen Hintergrundstempel. Letztere Variante habe ich für meine Goodies verwendet. Im Nu konnte ich das Muster auf den Farbkartonstreifen stempeln.

Als Hingucker dient die große, ockerfarbene Libelle. Sie stammt aus dem neuen Stempelset Li(e)bellein. Mit Hilfe der dazu passenden Framelits, lässt sie sich auch schnell ausschneiden. Auf den Fotos sieht man es wahrscheinlich nicht so gut, aber ich habe die Lieblle noch mit dem Wink of Stella Glitzerpinsel in Gold bemalt, so das sie schön funkelt. Die Libelle habe ich mit einem 3D Pad auf einen kleine Wellenkreis in Wasabigrün platziert.

Für das kleine Schild mit dem Gruß kamen ebenfalls zwei neue Produkte zum Einsatz. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Für immer und das kleine Schild ist in dem Thinlits Formen-Set Fensterschachtel enthalten.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln!

Liebe Grüße
Caro

Für dieses Projekt habe ich die folgenden Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.