Windlicht aus den neuen Thinlits Formen Fensterschachtel

9. Januar 2017 | Anleitung, Dekoration

Guten Morgen Ihr Lieben! Im neuen Frühjahr/Sommer Katalog gibt es wieder eine tolle Thinlits-Form, mit der man wunderschöne, sechseckige Boxen gestalten kann – die Fensterschachtel. Aber nicht nur für Geschenkboxen ist sie geeignet. Man kann auch Dekorationsobjekte damit herstellen, so wie dieses Windlicht:

Dekoratives Windlicht hergestellt mit den Thinlitsformen Fensterschachtel #CarosBastelbude

Nun musste ich erst einmal ein bisschen tüfteln, wie ich die Teile am besten zusammenklebe. Normalerweise ist eines der Sechsecke der Deckel. Das sollte bei meinem Windlicht aber die Front werden und eine der Seiten soll als Klappe dienen. Ich habe als erstes die beiden Einzelteile miteinander verbunden und dann nach und nach geschaut, welche der Klebelaschen abgeschnitten werden müssen (mit Bleistift markiert) und auf welche ich doppelseitiges Klebeband aufbringe. Am Ende schaut das so aus:

Dekoratives Windlicht hergestellt mit den Thinlitsformen Fensterschachtel #CarosBastelbude

Nach dem Zusammenkleben habe ich das Windlicht mit einem Leinenfaden und einem kleinen Herz dekortiert. Im Inneren leuchtet ein LED Licht.

Weitere Details zu den Thinlits-Formen Fensterschachtel könnt Ihr Euch in diesem Video von Stampin’ Up! ansehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Liebe Grüße
Caro

Für dieses Projekt benötigst du:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin’ Up! Demonstrator.