Frosted Velum Technik #CarosBastelbude

Karte mit der Frosted Velum Technik

Caro Grußkarte Leave a Comment

Guten Morgen! Heute möchte ich Euch diese Karte zeigen, welche mit Hilfe der Frosted Velum Technik gestaltet ist. Die Idee dazu habe ich bei Stamp with Tami gesehen.

caros-bastelbude_frosted-velum-2

Bei der Frosted Velum Technik wird ein Stück Pergamentpapier (bei meinem Projekt 13,8 x 9,5 cm) mit einer Prägeform geprägt. Bei meiner Karte habe ich die Prägeform Im Wald benutzt. Anschließend hinterlegt Ihr das Pergament mit einem hellen Farbkarton in gleicher Größe. Hier habe ich Schiefergrau verwendet, aber es geht sicher auch Flüsterweiß oder Vanille. So entsteht der Eindruck einer gefrorenen Landschaft.

Als Kleber habe ich den Snail verwendet und versucht, ihn an Stellen zu platzieren, wo er später nicht so auffällt. Um den gefrorenen Effekt noch zu verstärken, habe ich mit Craft Tinte weiße Flocken gestempelt. Dabei müsst Ihr etwas vorsichtig vorgehen, da dass Pergament eine glatte Oberfläche hat und man leicht verrutscht. Dort, wo man den Kleber etwas durch sieht, habe ich etwas mehr Flocken gestempelt.

Eingerahmt habe ich den frostigen Winterwald mit einem schwarzen Farbkarton, der nicht viel größer ist als das Pergament – 14 × 9,7 cm. Als Kartenbasis habe ich Farbkarton in Anthrazitgrau verwendet. Für den Gruß habe ich das Wort Gruß aus der Metallic-Folie in Bronze ausgestanzt und zusammen mit einem kleinen Stück Anthrazitgrau in der rechten Ecke plaziert. Als Akzent dienen einige Strasssteine.

caros-bastelbude_frosted-velum-1-2 caros-bastelbude_frosted-velum-1

Wer sich die Karte live anschauen möchte, kann mich gerne am kommenden Wochenende (25.-27.11.2016) beim Weihnachtsmarkt auf dem Moarbauernhof in Linden bei Schrobenhausen besuchen. (Hofladen Meßner, Sommerfeldstr. 10, 86529 Schrobenhausen / Linden)

Liebe Grüße
Caro

Für dieses Projekt benötigst du:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.