Frosch im Glas

Schüttelkarte Frosch im Glas, Love you Lots, Glasklare Grüße #CarosBastelbude carosbastelbude.wordpress.com

Hallo Ihr Lieben! Heute möchte ich Euch diese Grußkarte zeigen, genauer gesagt eine Schüttelkarte. Entstanden ist sie mit den zwei neuen Stempelsets Glasklare Grüße und Love You Lots.

Schüttelkarte Frosch im Glas, Love you Lots, Glasklare Grüße #CarosBastelbude carosbastelbude.de

Das Stempelset Glasklare Grüße wird mit passenden Framelits für die Big Shot angeboten. Und mir kam sofort die Idee, es für Schüttelkarten zu verwenden. Die Inspiration, dieses Set mit dem Frosch aus dem Gastgeberinnenset Love You Lots zu kombinieren, habe ich von Conni von Stempellicht. Ich habe mich sofort in ihre Karte verliebt.

So geht’s

Als erstes habe ich ein Stück Farbkarton in Savanne auf 9,5 x 13,8 cm zugeschnitten. Aus diesem habe ich eines der Gläser ausgestanzt. Die entstandene Öffnung habe ich mit Klarsichtfolie hinterlegt. Dann habe ich den Farbkarton mit den Gräsern, der Fliege und etwas Goldglitter verziert. Auf die Rückseite habe ich rings um das Glas Schaumstoffklebestreifen befestigt.

Als nächstes habe ich das Glas und den Frosch auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Den Frosch habe ich grün koloriert. Als Füllung für die Karte habe ich eine Blüte mehrmals in Calypso und Currygelb gestempelt und ausgestanzt. Die Blüten habe ich auf den Frosch gelegt und dann den vorbereiteten Farbkarton in Savanne darauf geklebt.

Schüttelkarte Frosch im Glas, Love you Lots, Glasklare Grüße #CarosBastelbude carosbastelbude.de

Das fertige Schüttelelement habe ich auf eine Grundkarte in Savanne geklebt. Schließlich habe ich noch den Gruß in Calypso gestempelt, ausgestanzt und unten rechts auf die Karte geklebt.

Inzwischen  wackelt leider nicht mehr viel in meiner Karte, da sich die Blüten am Rand festgesetzt haben. Aber süß ist sie trotzdem. 🙂

Liebe Grüße
Caro

Für dieses Projekt benötigst du:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.