Geburtstagskarte zum 60.

Caro Grußkarte, Verpackung Leave a Comment

Auch diese Karte bzw. Explosionsbox war eine Auftragsarbeit. Auch für den Geburtstag,  von dem ich Euch bereits am Freitag berichtet habe.

Caros Bastelbude: Geburtstagskarte zum 60., Explosionsbox

Das Geburtstagskind singt im Männerchor, von welchem natürlich auch Glückwünsche überbracht werden. Da auf dieser Karte viele Unterschriften untergebracht werden müssen, habe ich sofort an eine Explosionsbox gedacht.

Diese ist eigentlich recht einfach zu basteln und macht auf jeden Fall was her. Anleitungen gibt es inzwischen ganz viele im Netz. Aber wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, benötigt man gar nicht unbedingt eine Anleitung.

Meine Box sollte 8 x 8 cm groß werden. Also nimmt man die 8 cm mal drei und kommt auf ein Maß von 24 x 24 cm für den Tonkarton.  Dieser wird an zwei Seite  bei 8 und 16 cm gefalzt und anschließend gefaltet.

Den Deckel müsst Ihr ca. 2 mm größer machen, damit er auf die Box passt. Also 8,2 x 8,2 cm + an jeder Seite noch 1 bis 1,5 cm. Bei meiner Box hatte ich für den Deckel die folgenden Maße: 11,2 × 11,2 cm.

Schließlich noch nach Belieben dekorieren und fertig. Ich hatte auf Pinterest noch eine witzige Idee gesehen, die ich gleich übernommen habe – nämlich in der Mitte der Box noch eine kleine Schale mit Rocher einzubauen.

Caros Bastelbude: Geburtstagskarte zum 60., Explosionsbox Caros Bastelbude: Geburtstagskarte zum 60., Explosionsbox Caros Bastelbude: Geburtstagskarte zum 60., Explosionsbox

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Materialien kamen zum Einsatz:
Stempelsets: Gorgeous Grunge, Glück-s-wunsch
Stempelkissen: Lagunenblau, Olivgrün
Zubehör: Simply Scored Falzbrett, DSP Stille Nacht

Follow on Bloglovin

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.