Aus Papierresten entsteht ein Lesezeichen…

Caro Papeterie 1 Comment

Caros Bastelbude: Ein Lesezeichen aus Reststücken, DSP Mondschein, Wunderlicher Garten, Stampin' Up!

Ich hatte Euch ja am Anfang dieser Woche die Goodies gezeigt, welche ich für meine Gäste vom Samstag vorbereitet hatte. Mit der Sechseck Stanze hatte ich da die Ecken ausgestanzt, um eine Art Wimpel zu erzielen.

Nun war die Frage, was anfangen mit diesen kleinen Papierresten? Denn der Caro fällt es immer schwer, selbst die kleinsten Schnipsel wegzuschmeißen. 🙂 Erst recht, wenn diese aus so schönem Designerpapier stammen.

Erst hatte ich keine so rechte Idee und die Schnipsel wären doch fast im Papierkorb gelandet. Doch dann kam doch noch der Geistesblitz. Aus den kleinen Rauten könnte man ja einen Stern legen. Und diesen Stern auf einem Lesezeichen platzieren. Gesagt, getan! Und so ist dieses Lesezeichen entstanden.

Der Spruch stammt aus einem älteren Stempelset von Stampin‘ Up!, nämlich aus Wunderlicher Garten. Das habe ich beim Stöbern in einem alten Katalog entdeckt und musste es unbedingt haben. Und dank Ebay gehört es jetzt auch mir. 😉

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Materialien kamen zum Einsatz:
Stempelsets: Wunderlicher Garten
Stempelkissen: Honiggelb
Farbkarton: Honiggelb
Stanzen: Sechseck
Zubehör: Designerpapier Mondschein

Follow on Bloglovin

Teile diesen Beitrag

Comments 1

  1. Post
    Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.