Was soll ich sagen…

Caro Anleitung, Verpackung 1 Comment

Origamibox (https://www.youtube.com/watch?v=lNfQ-f0GyvM)

… schon wieder eine Origami-Verpackung. Dabei gibt es noch so viele andere tolle Origamisachen. Nun ja, in dieser Woche haben es mir die Boxen angetan. Auch diese hier ist richtig toll.

Vorgestellt wurde sie von Papercraft Button. Das Video findet Ihr hier. Ich habe mich außerdem an einer bebilderten Anleitung versucht:

Schritt 1: Das Quadrat zweimal zu einem Dreieck falten, so dass am Ende zwei Diagonalen entstehen.

Origamibox 40_500px

Origamibox 41_500px

 Schritt 2: Die zwei gegenüberliegenden Spitzen werden zur Mitte gefaltet.

Origamibox 42_500px

Schritt 3: Noch einmal beide Seiten bis zur Mitte falten und anschließend wieder aufklappen.

Origamibox 43_500px

Schritt 4: Nun werden alle 4 Ecken bis zu der mittleren Linie gefaltet und wieder geöffnet.

Origamibox 44_500px

Origamibox 35_500pxSchritt 5: Die Außenkanten bis zu der mittleren Linie falten.

Origamibox 36_500pxSchritt 6: Nun das Ganze zu einem „Buch“ falten.

Origamibox 37_500px

Schritt 7: Die Enden nach oben falten.

Origamibox 38_500pxSchritt 8: Die beiden nach oben gefalteten Enden auffalten, so dass ein Drachenviereck entsteht.

Origamibox 32_500pxSchritt 9: Die Spitzen der Drachenvierecke werden nach innen gefaltet.

Origamibox 33_500pxSchritt 10: Das Ganze in der Mitte öffnen und anschließend die linke und rechte Seite zusammenführen.

Origamibox 34_500px

Origamibox 31_500pxUnd so schauen die fertigen Verpackungen aus:

Mit der Lochzange habe ich zwei Löcher in die Verpackung gemacht und anschließend ein Band durchgezogen. So kann man die Verpackung gut schließen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Materialien kamen zum Einsatz:
Stempelsets: French Foliage, Mixed Bunch
Stempelkissen: Aubergine, Currygelb, Glutrot, Orangentraum
Farbkarton: Calypso
Stanzen: Edles Etikett
Zubehör: Designerpapier This and That Epic Day

Follow on Bloglovin

Teile diesen Beitrag

Comments 1

  1. Post
    Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.