Geldgeschenk zur Hochzeit °3

Caro Grußkarte Leave a Comment

Geldgeschenk zur Hochzeit

Geldgeschenk zur Hochzeit

Die Idee zu dieser Karte habe ich aus dem aktuellen Jahreskatalog 2014-2015 von Stampin‘ Up!. Ab der Seite 60 werden Produkte und Ideen zum Thema Hochzeit vorgestellt, unter anderem diese Karte.

Die Karte, welche ich Euch hier zeige, ist nicht das Original, die das Brautpaar bekommen hat. Da war leider keine Zeit mehr für ein Foto und so habe ich sie noch einmal reproduziert.

Für die Karte benötigt man das Stempelset Daydream Medaillions mit den passenden Framelits Formen Blütenrahmen. Die Karte besteht aus zwei Teilen – einer Innenkarte, in welche das Geld oder auch eine Gutscheinkarte passen, sowie einer Banderole außen herum.

Für die Karte wird ein Stück Tonkarton in den Maßen 27 x 8 cm  gefalzt bei 7 cm und 19 cm. An der Seite mit den 7 cm wird in einem Abstand 2,5 cm vom Rand ein kleiner Schnitt gemacht. Dieser dient später als Verschluss. Im nächsten Schritt werden die Enden der Karte mit der zweitgrößten Framelits Form aus dem Blütenrahmen-Set ausgestanzt. Die kleine Tasche für das Geld oder die Gutscheinkarte besteht aus Tonkarton in den Maßen 11,5 x 5,5 cm und wird an drei Rändern bei jeweils 1 cm gefalzt.

Die Banderole hat die Maße 12 x 17,8 cm. Gefalzt wird an der kurzen Seite bei 1 cm und 9,4 cm. Verziert habe ich die Banderole mit den Stempelsets Daydream Medaillons und Frühlingsgefühle. Die Blüte habe ich, wie schon bei der gestern gezeigten Karte, mit der Stanze Stiefmütterchen gemacht.

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Materialien kamen zum Einsatz:
Stempelsets: Daydream Medaillions, Frühlingsgefühle
Stempelkissen: Honiggelb, Rhabarberrot, VersaMark
Framelits: Blütenrahmen
Stanzen: Stiefmütterchen
Zubehör: Stamp-a-ma-jig

Follow on Bloglovin

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.