Explosionsbox zum 100. Geburtstag gestaltet mit dem Stempelset Jahr voller Farben von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Explosionsbox zum 100. Geburtstag

In Anleitungen, Verpackung by CaroLeave a Comment

Guten Morgen Ihr Lieben! Anfang Juni war ich zu einer Stempelparty eingeladen und als Bastel-Projekt war eine Explosionsbox zum Geburtstag gewünscht – genauer gesagt, zu einem 100. Geburtstag. Für die Gestaltung der Box fiel mir sofort das neue Produktpaket Jahr voller Farben ein. Denn mit 100 Jahren hat man schon so einiges erlebt. Und diese Lebensphasen wollte ich durch Jahreszeiten widerspiegeln.

Das Produktpaket Jahr voller Farben

Ich bin schon jetzt begeistert von dem Stempelset Jahr voller Farben mit den dazu passenden Thinlits-Formen Aus jeder Jahreszeit. Das Stempelset ist ein Polymer-Stempelset mit 24 Stempelmotiven. Dazu gibt es im günstigen Produktpaket Thinlits-Formen mit 17 Motiven. Damit allein hat man schon jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten zu ganz verschiedenen Themen und Anlässen. Und auch die enthaltenen Sprüche gefallen mir sehr gut.

Produktpaket Jahr voller Farben von Stampin' Up!Wer möchte, kann noch eine ganze Produktpalette rund um das Paket bestellen. Es gibt auf das Paket abgestimmtes Designerpapier im Block und ein passendes Kartensortiment aus dem Bereich Erinnerungen und mehr, so dass man das Set auch wunderbar für den Scrapbooking- und Project Life Bereich einsetzen kann.

Erinnerungen & Mehr Karten-SortimentWas soll ich sagen, für mich ist dieses Produktpaket eines der Must Haves aus dem neuen Jahreskatalog.

Die Explosionsbox gestaltet mit Jahr voller Farben

Nun aber zu der Explosionsbox. Ausgangspunkt für die Explosionsboxen ist immer ein Stück quadratischer Farbkarton mit Maßen, die durch drei teilbar sind. Für meine Box habe ich ein Stück Farbkarton in Saharasand mit den Maßen 21 x 21 cm verwendet.

Dieses wird nun in neun Quadrate aufgeteilt. Dazu falzt Ihr das Stück Farbkarton an beiden Seiten bei 7 cm und 14 cm. Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten fortzufahren.

Bei meiner Variante werden die vier außen liegenden Quadrate diagonal gefalzt und dann einfach nach innen geklappt. Das geht am besten, wenn Ihr die komplette Seite erst einmal umklappt, dann die Ecke nach außen zieht und die diagonale Linie falzt.
Ich habe die Ecken drin gelassen, damit man noch Platz für einen kleinen Text oder Unterschriften hat. Je nach Anlass kann man das aber auch anders machen.

Explosionsbox zum 100. Geburtstag gestaltet mit dem Stempelset Jahr voller Farben von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Eine weitere Variante wäre zum Beispiel, die diagonalen Linien einzuschneiten und nach innen zu klappen. So erhält man kleine Taschen, in die man einen Gutschein, Geld oder einen Text hinein stecken kann.

Und die dritte Variante wäre, alle Ecken außen ganz abzuschneiden.

Die Gestaltung im Inneren

Zunächst habe ich fünf verschiedenfarbige Panels auf 6,5 × 6,5 cm zugeschnitten – Puderrosa für den Frühling, Currygelb für den Sommer, Meeresgrün für den Herbst, Jeansblau für den Winter und für die Mitte Sommerbeere.

Dann brauchte ich noch fünf Quadrate in Flüsterweiß mit 6 x 6 cm. Diese habe ich entsprechend der jeweiligen Jahreszeit mit Stempeln und Stanzelementen gestaltet.

Bei dem Liegestuhl im Bereich Sommer habe ich mit der Kissing Technik gearbeitet. Dabei habe ich zunächst den Stoff des Liegestuhls in Currygelb eingefärbt. Anschließend habe ich die Blüten in Sommerbeere eingefärbt und auf den Stoff gestempelt. Zum Schluss wird der Stoff auf das Papier gestempelt und hat nun ein Blumenmuster.

Der Deckel der Explosionsbox

Die Maße für den Deckel könnt Ihr ausgehend vom Endformat der Box ganz einfach berechnen.

Diese Box hat ein Endformat von 7 x 7 cm. Zu dem Endformat müsst Ihr immer 2 mm hinzurechnen. Und dann müsst Ihr Euch noch überlegen, wie breit Euer Deckel werden soll. Ich habe mich für 1,5 cm entschieden. Diese 1,5 cm benötigt Ihr an zwei Seiten. Ihr rechnet also 7 cm + 2 mm + 2 × 1,5 cm und kommt so auf 10,2 x 10,2 cm.

Explosionsbox zum 100. Geburtstag gestaltet mit dem Stempelset Jahr voller Farben von Stampin' Up! #CarosBastelbude

Dieses Quadrat wird rundherum bei 1,5 cm gefalzt. Die vier kleinen entstandenen Quadrate werden die Klebelaschen. Dazu werden die gegenüberliegenden Falzlinien eingeschnitten und dann der Deckel zusammengeklebt.

Schließlich habe ich aus Goldpapier eine 100 ausgestanzt und bei den Zahlen jeweils einen Goldfaden angeklebt. Außerdem habe ich mir ein Quadrat in Saharasand auf 6 x 6 cm zugeschnitten. In dieses habe ich zentriert Löcher gestochen, den Goldfaden durchgefädelt und auf der Rückseite mit Tesa befestigt. Zum Schluss habe ich das Quadrat in den Deckel geklebt.

Verziert habe ich den Deckel mit der neuen Stanze Zier-Etikett.

Die Anleitung als PDF

Die Anleitung könnt Ihr Euch hier als PDF herunterladen.

Liebe Grüße
Caro

Diese Stampin‘ Up! Produkte habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Leave a Comment